Magazin Contact #20 - Magazin - Wiesner-Hager - Concept Wiesner-Hager
zurück

Neues Tagungszentrum im Radisson Blu Royal Hotel in Brüssel

Magazin Contact #20

Wiesner-Hager stattet renovierte Meeting- und Eventräumlichkeiten des Radisson Blu Royal Hotels in Brüssel aus.

Das Radisson Blu Royal Hotel ist ein Fünfsterne-Luxushotel im Herzen von Brüssel, nur wenige Gehminuten entfernt vom berühmten Grand Place und den beliebtesten kulturellen und historischen Attraktionen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten der Stadt. Kennzeichnend für das Hotel sind seine Art-déco-Fassade aus der Feder des berühmten belgischen Architekten Michel Jaspers und eine prächtige Glaskuppel, die das Hotelrestaurant Atrium mit Licht durchflutet.

 

Das Hotel verfügt über 18 Tagungsräume auf 1.270 Quadratmeter, die problemlos bis zu 420 Tagungsgäste aufnehmen können. Anfang des Jahres wurden die Meeting- und Eventräumlichkeiten des Hotels renoviert und mit modernster Konferenztechnik und Möblierung ausgestattet.

 

Das große Ziel der Erneuerung war, die Räume so zu gestalten, dass sie auch die nächsten zehn Jahre ein stilvolles Ambiente für Konferenzen, Meetings, Galas und Events bieten. Ein zentrales Augenmerk wurde darauf gelegt, dass jene Tagungsräume ohne direkte Tageslichtquelle trotzdem eine besonders helle und freundliche Atmosphäre ausstrahlen.

Außerdem durften bei den Umbauarbeiten keine Wände versetzt werden. Die innenarchitektonische Gesamtleitung für die Renovierung der Konferenz- und Eventräume lag bei Michael Catoir vom Pariser Architekturbüro Studio Catoir. Wiesner-Hager wurde mit der Möblierung der Räumlichkeiten mit 600 nooi Reihenstühlen und 350 f.t.s. Klapptischen sowie zwei pulse Konferenz-anlagen beauftragt.

 

Die Entscheidung für Wiesner-Hager begründet Laurent Heusdens (Director of Operations & Executive Assistant Manager des Radisson Blu Royal Hotels) folgendermaßen: „Für uns war es sehr wichtig, Möbel zu finden, die flexibel einsetzbar sind, sich je nach Anforderung blitzschnell arrangieren lassen, gleichzeitig aber den hohen Designansprüchen unseres Hauses genügen und dabei zu ökonomisch sinnvollen Konditionen erhältlich sind. Genau das bieten das flexible Klapptischsystem f.t.s. und der Reihenstuhl nooi aus dem Hause Wiesner-Hager. Ein besonderes Plus war aber auch die wirklich einfache Verkettungsfunktion von nooi. Der Auf- und Abbau der Bestuhlungsarrangements kann nun um ein Vielfaches schneller und einfacher realisiert werden – das spart Zeit und schont Kraft und Nerven unserer Mitarbeiter“, so Heusdens.

 

Magazin abonnieren!

Mit dem Magazin immer am Laufenden bleiben.