Fitness im Büro - Concept Wiesner-Hager
zurück

Schnelle Übungen fürs Büro

Fit im Office

Hier haben wir für Sie ein paar Übungen zusammengestellt, die Sie einfach zwischendurch in den Arbeitsalltag einbauen können.

Rücken-Schulter-Power

Stellen Sie sich mit dem Rücken hinter Ihren Stuhl. Führen Sie Ihre gestreckten Arme nach hinten und legen Sie diese schulterbreit auf die Kante Ihrer Rückenlehne. Achten Sie auf eine hüftbreite Fußstellung, senken Sie nun langsam Ihre Knie ab (Kniebeuge). Ihr Kopf und Ihr Rücken bleiben dabei achsengerecht. Verbleiben Sie in dieser Position 30 bis 45 Sekunden und atmen Sie dabei ruhig weiter.

Flanken-Dehnung

Setzen Sie sich aufrecht auf Ihren Bürosessel, die Füße in hüftbreiter Stellung auf dem Boden. Ober- und Unterschenkel des linken Beins bilden einen rechten Winkel, das rechte Bein ist gestreckt. Geben Sie beide Arme über den Kopf, umfassen Sie mit der rechten Hand das linke Handgelenk und ziehen dieses aktiv zur Seite des gestreckten Beins. Atmen Sie ruhig und gleichmäßig und wechseln nach 30 bis 45 Sekunden die Seite. Achten Sie während der Dehnung, dass Sie nicht ins Hohlkreuz fallen, vermeiden Sie auch eine Rotation um die Körperlängsachse.

Spannungsausgleich

Strecken Sie einen Arm nach oben, den anderen nach unten. Die Handflächen aufklappen, als ob Sie etwas wegdrücken – Sie bauen so eine Spannungskette auf,  die Wirbelsäule muss dabei aber gerade bleiben. Halten Sie diese Position ein- bis zweimal für 30 bis 45 Sekunden. Anschließend die Spannung lösen, Arme auslockern und Seite wechseln.