Magazin Contact #30 - Magazin - Wiesner-Hager - Concept Wiesner-Hager
zurück

Konferenzräume neu gedacht

Magazin Contact #30

Die Bedeutung guter Kommunikation als Erfolgsfaktor für Unternehmen ist unbestritten. Einen wichtigen Beitrag für die Qualität von Meetings liefern die Multimedia-Technik und die passenden Konferenzmöbel. Mit dem flexiblen Tischprogramm skill System und dem charmanten Konferenzstuhl pulse setzt Wiesner-Hager der Schwere klassischer Konferenzeinrichtungen gestalterische Leichtigkeit entgegen.

pulse Konferenzstuhl: Leichtigkeit und Eleganz.

Ein neues Vier-Stern-Drehkreuz verleiht dem Konferenzstuhl pulse noch mehr Leichtigkeit und gestalterische Vielfalt. Das drehbare Gestell aus hochwertigem Aluminium-Druckguss wird so zum idealen Begleiter in Konferenzräumen, in denen anstelle der Schwere klassischer Boardrooms auf Modernität und Zeitgeist gesetzt wird – ganz im Sinne von: Understatement ist das neue Wichtig.

Mit einer breiten Auswahl an Stoffen und Farben gelingt die Anpassung an jeden architektonischen Kontext.

Design: LUCY.D

>> Hier gehts zum pulse Konferenzstuhl. << 

 

skill Systemtisch: Das hochflexible Konferenztisch-System.

Eleganz und optische Leichtigkeit zeichnen die skill Systemtische aus. Im Unterschied zu starren klassischen Konferenztischen ermöglicht skill System eine Vielzahl an Konfigurationen. Mit nur wenigen Handgriffen lassen sich die Tische auf- und abbauen – völlig werkzeuglos. Eine große Auswahl an Formaten ermöglicht völlig neue Aufstellungsoptionen, abgestimmt auf die Bedürfnisse des Unternehmens. Seine Stärke spielt der skill Systemtisch vor allem bei umfangreichen Tischkonfigurationen aus – individuell und flexibel angepasst an architektonische Gegebenheiten. skill System verbindet zwei

Tischplatten mit nur einem Gestell. Das unterstreicht nicht nur die Leichtigkeit der Optik, sondern spart auch Kosten, weil auf jedes zweite Gestell verzichtet werden kann. Bei Bedarf sind die Elemente auch als Einzeltisch verwendbar.

   

Durch die Lösung der Arretierung im Plattenträger kann das Gestell an der Plattenunterseite entfernt und in die gewünschte Position eingeklinkt werden. Die Gestelle sind flexibel einsetzbar: Als verbindendes Element zwischen zwei Platten oder als Abschluss bündig mit der Kante.

 

Design: Andreas Krob 

>> Hier geht‘s zum skill Systemtisch. <<

Magazin abonnieren!

Mit dem Magazin immer am Laufenden bleiben.