Wiesner-Hager Möbel stellt Weichen für die Zukunft und erweitert die Geschäftsführung. - News & Presse - Wiesner-Hager - Concept Wiesner-Hager
zurück

News & Presse

Meldungen, News & Pressebilder

Wiesner-Hager Möbel stellt Weichen für die Zukunft und erweitert die Geschäftsführung.

07.04.2021

Anfang April 2021 wurde die Geschäftsführung der Wiesner-Hager Möbel GmbH erweitert und Mag.a Laura Wiesner als zweite Geschäftsführerin bestellt. “Damit haben wir eine mehrjährige Übergangsphase in der Führung von Wiesner-Hager eingeläutet. Ziel ist es, den erfolgreichen Weg unseres Familienunternehmens langfristig fortzuführen und gleichzeitig ein deutliches Signal für die zukünftige Weiterentwicklung zu setzen", erklärt Markus Wiesner. Laura Wiesner, schon bisher für verschiedene Exportmärkte verantwortlich, übernimmt die Geschäftsbereiche Vertrieb, Marketing und Digitalisierung.
 
Stolz zeigt sich Laura Wiesner auf die langjährige Entwicklung des Unternehmens. “Als einer der führenden Büro- und Objektmöbelhersteller hat Wiesner-Hager auch in schwierigen Zeiten wirtschaftlich stets die richtigen Wege eingeschlagen. Designorientierung, innovative Technologien und hohe Produktqualität sind langjährig aufgebaute Kompetenzen, die sich im Unternehmenserfolg wiederfinden“, betont Laura Wiesner.
 
Schon lange vor der aktuellen Diskussion um Ressourcenknappheit und Klimawandel stand für Wiesner-Hager die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung fest. „Im Bereich der Nachhaltigkeit wurde bis dato schon viel erreicht. Trotzdem sind wir hier noch längst nicht am Ziel und müssen den Umgang mit Ressourcen weiter optimieren. Schließlich geht auch der gesellschaftliche Trend wieder zurück in Richtung Regionalität und langlebige Produkte”, ist Laura Wiesner überzeugt.
Im Fokus der Positionierung von Wiesner-Hager stehen die neuen Entwicklungen in der Arbeitswelt. Besonders die fortschreitende Digitalisierung sorgt für eine nachhaltige Veränderung. Zukünftige Arbeitswelten werden nur noch wenig mit dem altbekannten Büro gemeinsam haben: “Zunehmend hybrides Arbeiten verändert die Bedeutung und das Gesicht des Büros grundlegend. Wir sehen es deshalb als unsere Hauptaufgabe, aus klassischen Büros zeitgemäße Orte für neue Arbeitsformen zu bauen”, beschreibt Markus Wiesner diesen Veränderungsprozess. Eine New Work Philosophie, die Laura Wiesner selbst schon länger lebt: „Für mich ist hybrides Arbeiten nichts Neues, sei es persönlich in unserem Werk oder virtuell mit den internationalen Kollegen.“
 

Transparenz, Offenheit, konstruktive Kritik, Loyalität und Gespräche auf Augenhöhe sind für Laura Wiesner wichtige Werte, die sie auch in ihr Wirken integrieren möchte. 
 
 „Meine Generation legt Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und lebt New Work in modernen Büroräumen ebenso wie an ortsunabhängigen Arbeitsplätzen."
 
 

Newsletter bestellen!

Über aktuelle Projekte, Produkt-Innovationen und neueste Trends informiert sein!